Was ist Verbunddach?


Dachdeckung verwendet eine Mischung von häufig verwendeten Dachmaterialien, um einen besseren Schutz vor den Elementen zu ermöglichen. Per Definition sind es die Verbundwerkstoffe oder die verschiedenen Teile, die zur Festigkeit solcher Überdachungen beitragen. Das Dach aus Verbundstoffen wird aus Asphalt- oder Asbestschindeln, Teerpappe, Schiefer, Schüttelplatten, Laminat, Holz usw. hergestellt. Beim Vermischen bilden diese "Zutaten" eine hochwertige Dachschindel. Die Vielfalt des verwendeten Materials ermöglicht eine vielfältige Verbundschindel. Es gibt Composite-Schiefer und Composite-Shake-Schindeln, zusätzlich zu den regulären Composite.

Verbundschindeln

Verbundschindeln haben eine Garantie von 30-50 Jahren, während andere Dachschindeln nur eine Garantie von 15-20 Jahren haben. Dies liegt daran, dass Verbundschindeln haltbarer sind als andere Arten von Schindeln. Verbundschindeln können mit Zusätzen hergestellt werden, um einen zusätzlichen Schutz zu bieten, wie zum Beispiel Widerstand gegen Moos oder Algen und UV-Abbau. Sie knacken, spalten, schälen oder verformen sich auch nicht. Umweltfreundliche Verbundschindeln werden teilweise aus wiederverwertbaren Materialien (post-industrielle Kunststoffe, Hanffasern und gebrauchte Dachmaterialien) hergestellt. Zusammengesetzte Schindeln können in fast jeder Farbe, Form oder Größe hergestellt werden, wenn sie vernünftig sind, sobald Sie die Langlebigkeit des Daches berücksichtigen.